Всероссийская олимпиада школьников по немецкому языку; 5 - 6 классы


ВСЕРОССИЙСКАЯ ОЛИМПИАДА ШКОЛЬНИКОВ

ПО НЕМЕЦКОМУ ЯЗЫКУ.

ШКОЛЬНЫЙ ЭТАП. 5-6 КЛАССЫ

Leseverstehen

(Чтение)

Lies den Text und mache die Aufgaben danach.


 

DER GOLDBAUM

Eduard scherzte gerne und spielte auch gerne anderen einen Streich. Seine kleine Schwester Emilie, die noch nicht in die Schule ging, fragte gerne ihren Bruder, den sie für sehr weise hielt , über alles aus. Um sie schnell wieder los zu werden, sagte ihr Eduard oft Dinge, welche das Kind ganz falsch belehrten.

Eines Morgens, es war Eduards Geburtstag, sah Emilie auf dem Tisch ihres Bruders ein Goldstück liegen, das er vom Vater zum Geschenk bekommen hatte. Sie fragte ihn: "Wo wächst das Gold?" - "Es wird gesät ," antwortete Eduard, der sich wieder einmal auf Kosten seiner Schwester einen Spaß machen wollte, "dann wird ein Baum daraus, an dem wachsen die Goldstücke."

Als Eduard beschäftigt war, nahm Emilie leise das Goldstück vom Tische, eilte damit hinunter in den Garten, grub mit den Händen ein Loch in die weiche Erde, legte das Goldstück hinein und bedeckte es wieder mit Erde.

Eine Weilespäter sprang sie in Eduards Zimmer und rief: "Jetzt wirst du bald viele, viele Goldstücke haben! Ich habe deines im Garten gepflanzt."

Umsonst bekannte Eduard, er habe nur gescherzt, und umsonst suchte und grub er im Garten nach seinem Golde. Emilie wußte die Stelle nicht anzugeben, wo sie es eingegraben hatte.

Der Vater kam hinzu und sagte: "Es war unklug von Emilie, das Goldstück pflanzen zu wollen; du aber, Eduard, hast gefehlt,da du ihr, wenn auch im Scherze, eine Unwahrheit sagtest."

Wählen Sie die richtige Antwort:


 

1. Emilie besuchte den Kindergarten.

1. Richtig 2. Falsch 3. Steht nicht im Text

2. Eduard träumte davon, eine Goldmünze als Geschenk zu erhalten.

1. Richtig 2. Falsch 3. Steht nicht im Text

3. Der Junge war ein großer Witzbold.

1. Richtig 2. Falsch 3. Steht nicht im Text

4. Der Vater gab seinem Sohn ein Spielzeug zum Geburtstag.

1. Richtig 2. Falsch 3. Steht nicht im Text

5. Der Junge lud seine Freunde zum Geburtstag ein.

1. Richtig 2. Falsch 3. Steht nicht im Text

6.Emilie hielt ihren Bruder für den klügsten.

1. Richtig 2. Falsch 3. Steht nicht im Text

7. Emilie lief ins Feld, grub mit den Händen ein Loch und legte das Goldstück hinein.

1. Richtig 2. Falsch 3. Steht nicht im Text

8. Emilie versteckte vor ihrem Bruder, dass sie im Garten eine Goldmünze gepflanzt hatte.

1. Richtig 2. Falsch 3. Steht nicht im Text

9. Der Vater bestrafte seinen Sohn für einen Witz.

1. Richtig 2. Falsch 3. Steht nicht im Text

10. Eduard bedauerte, dass er sich über seine Schwester lustig gemacht hatte.

1. Richtig 2. Falsch 3. Steht nicht im Text


 


 


 


 


 


 

Hörverstehen

(Аудирование)

Lies die Aufgaben, dann höre das Gespräch. Wähle die richtige Antwort. Markiere sie (Х). Du hörst den Text zweimal.

https://disk.yandex.ru/d/8kfgkje_V726rw

2 Piloten sind mit einem besonderen Flugzeug einmal rund um die Welt geflogen. Das Flugzeug braucht keinen Treibstoff. Es fliegt nur mit Sonnen-Energie. Die Reise hat über ein Jahr gedauert.
Bertrand Piccard und André Borschberg sind Piloten. Sie kommen aus dem Land Schweiz. Am 26. Juli haben sie es geschafft: Sie sind mit einem Solar-Flugzeug einmal um die Welt geflogen.

Es ist das 1. Mal, dass ein Flugzeug nur mit Sonnen-Energie eine so lange Reise geschafft hat. Piccard und Borschberg wollten zeigen: Es ist möglich. Wir können ohne Treibstoff auskommen. Das ist wichtig, denn der Treibstoff aus Flugzeugen verschmutzt die Luft.

Die Landung war in der Stadt Abu Dhabi. Das ist die Haupt-Stadt von dem Land Vereinigte Arabische Emirate. In Abu Dhabi hatten die Piloten ihre Reise auch begonnen. Das war vor über einem Jahr. Die beiden Piloten haben sich beim Fliegen abgewechselt. Zwischendurch gab es längere Pausen. Oft war das Wetter zu schlecht, und einmal brauchte das Flugzeug neue Batterien.

Das Flugzeug heißt "Solar Impulse 2". Der Name ist englisch und bedeutet "Sonnen-Kraft". Das Flugzeug ist besonders leicht. Oben auf dem Flugzeug sind Solar-Zellen. Sie sammeln das Sonnen-Licht und machen daraus Strom. Dieser Strom treibt den Motor an.

1. 2 Piloten sind mit einem … um die Welt geflogen

A) Hubschrauber

B) Luftballon

С) Flugzeug

2. Die Reise hat über … Jahr gedauert.
A) ein

B) zwei

С) drei

3. Das Flugzeug fliegt nur mit …

A) Sonnen-Energie

B) Benzin

С) Kerosin

4. Bertrand Piccard und André Borschberg kommen aus dem Land …

A) Schweden

B) Schweiz

C) Schwaben

5. … sind zwei Piloten mit einem Solar-Flugzeug einmal um die Welt geflogen.

A) Am 26. Januar

B) Am 26. Juni

C) Am 26. Juli

6. Der Treibstoff aus Flugzeugen verschmutzt die …

A) Luft

B) Wasser

C) Boden

7. Das Flugzeug landete in der Stadt …

A) Amman

B) Abu Dhabi

C) Ankara

8. Das Fluggerät heißt …

A) "Solar Impulse 2"

B) "Solar Impulse 7"

C) "Solar Impulse 10"

9. Der Name des Flugzeugs bedeutet …

A) “Sonnen-Kraft”

B) “Sonnenstrahl”

C) “Sonnenschein”

10. Oben auf dem Flugzeug sind …

A) Elektrische Batterie

B) Solar-Zellen

C) Salzbatterien


 


 


 


 


 

Schreiben

(Письмо)

Lesen Sie den Anfang und das Ende der Geschichte. Wie könnte der Handlungsablauf der Geschichte aussehen? Erfinden Sie den Mittelteil (ca. 100 Wörter). Schreiben Sie zur ganzen Geschichte noch den passenden Titel dazu. Sie haben 60 Minuten Zeit


 


 

In der Schweiz lebte einmal ein Graf. Er hatte nur einen einzigen Sohn, aber der war dumm und wollte nichts lernen. Da sprach sein Vater zu ihm:”…Mein lieber Sohn, du musst fort von hier. Ich will dich zu einem Lehrer schicken, der soll dich unterrichten. Ich möchte einen klugen Sohn!” Der Junge zog also in eine andere Stadt und .....

... Mittelteil …

Der Junge stieg wieder hinunter und brachte wirklich eine Kiste Gold herauf.

Von diesem Tag an konnten die Leute wieder ohne Angst leben. Der Burgherr aber nahm den Jungen wie einen Sohn auf, und beide lebten noch lange und waren glücklich und zufrieden.


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 

Lexik und Grammatik

(Лексика и грамматика)

Lies den Text, setze die passenden Wörter in die Lücken ein. Zwei Wörter bleiben übrig


 

zwei, gehört, Platz, aber, Stationen, Jahre, jüngsten, wurde, U-Bahn, morgen, lang, Türkei


 

Die U-bahnen der Welt

Die erste U-Bahn der Welt ist die U-Bahn in London. Man erbaute sie im

1) ___________ 1863. Die Londoner 2) ___________ ist aber nicht die längste der Welt. Sie nimmt den zweiten Platz nach der U-Bahn in New York ein. Den dritten Platz nimmt die Parisser U-Bahn ein. Aber die Moskauer U-Bahn-Linie ist jetzt auch sehr 3) ___________ und mit jedem Jahr wird sie immer länger. Doch es gibt auch kurze U-Bahn-Linien.

Die kürzeste U-Bahn befindet sich in der 4) ___________, in Istanbul. Sie hat nur 5) ___________ Stationen und ist auch sehr alt. Sie wurde 1876 gebaut. Zu den kurzen U-Bahn-Linien 6) ___________ auch die U-Bahn in Nagoja in Japan. Sie 7) ___________ 1957 gebaut und ist zwei km lang. Die 8) ___________ U-Bahnen sind die U- Bahnen in Minsk, Nowosibirsk, in Mailand (Italien) und in anderen Städten der Welt. Nach der Anzahl der Fahrgaste nimmt die New Yorker U-Bahn den ersten 9) ___________ ein, die Pariser-den zweiten, die Moskauer-den dritten.

Aber am Schönsten und am komfortabelsten ist die Moskauer U-Bahn. Sie ist die schönste UBahn der Welt, ihre 10) ___________ sind richtige Kunstwerke.


 


 


 


 


 


 

Landeskunde

(Страноведение)

Beantworte die Fragen. Nur eine Antwort ist richtig


 

1. Wann wurde Goethe geboren?

А) am 1. September 1748

В) am 28. August 1749

С) am 6. Mai 1750

2. Wo wurde Goethe geboren?

А) in Berlin

В) in Frankfurt am Main

С) in Dresden

3. Wo wurde Goethe studiert?

А) in Straßburg

B) in Köln

C) in Berlin

4. Welche Gedichtsammlung von Goethe hatte 19 Gedichten?

A) „Der Zauberlehrling“

B) „Annete“

C) „Erlkönig“

5. Am 20. Juli 1794 begann die große Freundschaft von Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller (1759-1805). Wie nennt man die literarhistorische Epoche der Zusammenarbeit der beiden großen deutschen Dichter?

A) Straßburger Klassik

B) Goethe-Schiller-Klassik

C) Weimarer Klassik

6. Wie heisst Goethes bekanntes Werk?

A) ”Egmont”

B) ”Faust “

C) ”Die Leiden des Jungen Wethers”

7. Was war sein Vater von Beruf?

A) Jurist

B) Schriftsteller

C) Arzt

8. Wann schrieb Goethe sein Briefroman "Die Leiden des jungen Werthers"?

A) 1774

B) 1773

C) 1765

_______________________________________________________________

9. Die BRD liegt in …

A) Asien

B) Mitteleuropa

C) Nordeuropa

10. Die BRD besteht aus…

A) 16 Bundesländern

B) 16 Kantonen

C) 16 Republiken

11. Die Hauptstadt liegt an …

A) der Oder

B) dem Rhein

C) der Spree

12. Die Wiedervereinigung Deutschlands fand … statt.

A) am 5. Oktober 2005

B) am 3. November 1990

C) am 3. Oktober 1990

13. Das Parlament Deutschlands heißt …

A) die Duma

B) der Bundestag

C) der Bundesstaat.

14. „ Ku-Damm“ ist …

A) eine schöne Kirche

B) das größte Berliner Museum

C) eine der beliebtesten Straßen der Berliner

15. Das Wahrzeichen von Berlin ist …

A) die Humboldt-Universität

B) Siemens

C) das Brandenburger Tor

16. Unter den Linden ist …

A) eine der schönsten Straßen Berlins

B) der größte Park Berlins

C) das bekannteste Buch von Schiller

17. Die Berliner Mauer fiel …

A) 1949

B) 1989

C) 1995

18. In Berlin gibt es die weltbekannte …

A) Naturausstellung

B) Museumsinsel

C) Pionierstraße

Sprechen

(Устная речь)

1. Sie sollen in einer 3er- oder 4er-Gruppe eine Talkshow vorbereiten. Die Präsentation der Talkshow soll ca. 10–12 Min. dauern. Für die Vorbereitung haben Sie 60 Minuten Zeit.

2. Das Thema der Talkshow ist: „ Kunst und Kultur “

Folgende Aspekte können dabei besprochen werden:

  • Wer kann sich heute ein Kunstfreund oder ein Mensch von hohem Kulturniveau nennen?

  • Welche Rolle spielt heute das Theater im Leben der Menschen?

  • Was ist heute mehr popülar: Kino oder Theater?

  • Welche Art von Musik bevorzugen Sie?

An der Präsentation können z.B. folgende Figuren/Personen teilnehmen:

- Moderator/in – moderiert das Gespräch, sorgt dafür, dass alle am Gespräch beteiligt sind, und eingeladene Gäste, z.B.:

  • ein / eine Schüler / Schülerin,

  • ein / e Künstler/ in,

  • ein/ e Musiker/ in.

Sie können diese Rollen (außer der des Moderators) auch durch andere ersetzen.

3. Tipps für die Vorbereitung:

- Entscheiden Sie in der Gruppe, ob Sie bei den vorgeschlagenen Rollen bleiben.

- Überlegen Sie zusammen, wie die Talkshow ablaufen soll.

- Jedes Gruppenmitglied überlegt sich seine Redebeiträge.

- Versuchen Sie die Talkshow vor der Präsentation einmal durchzuspielen.

4. Tipps für die Präsentation:

- Sprechen Sie möglichst frei.

- Achten Sie darauf, dass jedes Gruppenmitglied etwa gleich viel sagt.

- Unterstützen Sie Ihre Meinung mit Argumenten und Beispielen.


Полный текст материала Всероссийская олимпиада школьников по немецкому языку; 5 - 6 классы смотрите в скачиваемом файле.
На странице приведен фрагмент.
Автор: Захарян Лиана Вачиковна  Публикатор
09.01.2022 0 564 51

Спасибо за Вашу оценку. Если хотите, чтобы Ваше имя
стало известно автору, войдите на сайт как пользователь
и нажмите Спасибо еще раз. Ваше имя появится на этой стрнице.


Смотрите похожие материалы


А вы знали?

Интересные инструкции по ПК

Лучшие материалы сайта для вас
Оставьте отзыв к материалу:
Всего: 0