Контрольно-измерительные материалы по немецкому языку; 7 класс


КОНТРОЛЬНАЯ РАБОТА I ЧЕТВЕРТЬ « РОДИНА» 7 КЛАСС

 

…………………………………………………………………..

Раздел I. Аудирование

1

Wo ist Annas Heimat und wo sie wohnt?

  1. Ihre Heimat –

  2. Sie wohnt –

2

 

In Italien

In Deutschland

1. die alten Damen fahren Rad

 

 

2. im Winter regnet es immer

 

 

3. man hört in jedem Haus Radio

 

 

4. die ernsten Gesichter

 

 

5. niemand singt

 

 

6. die Leute singen beim Putzen

 

 

7. die alten Frauen tragen Hosen

 

 

8. am Abend sitzen die Leute vor der Tür, reden und lachen

 

 

 

РазделI I. Чтение.

Прочитай текст и выбери вместо A1-A7 правильный вариант ответа и занеси его в бланк.

 

 

Österreich ist auch (A1) Bundesrepublik, es besteht also aus neun Bundesländern. Österreich liegt (A2) Europa südlich von Deutschland. Das ist ein großes Industrieland und Kultur – und Touristenzentrum. Viele Touristen aus Europa, Amerika, Asien kommen (A3) Österreich, um seine Museen, Theater, Denkmäler und andere Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und zu bewundern. In diesem Land haben viele berühmte Menschen gelebt und gearbeitet. (A4) Hauptstadt Österreichs heißt Wien.

Wien ist auch die Hauptstadt des Bundeslandes Wien. In der Hauptstadt wohnen etwa 2 Millionen Menschen. Die Stadt liegt (A5) Fluss Donau. Wien ist alt und sehr schön. Hier haben viele berühmte Musiker, Schriftsteller und Dichter gelebt und gearbeitet, zum Beispiel, die Komponisten Schubert und Strauß. Mozart wurde (A6) Salzburg geboren, aber er lebte und komponierte auch in der Hauptstadt. Die Landschaft des Landes ist sehr malerisch. Die Menschen erholen sich im Süden in (A7) Alpen, verbringen ihre Ferien auf dem Lande und an den Seen.

 

A1. 1) eine 2) ein 3) dienstag

A2. 1) im 2) in 3) am

A3. 1) in 2) nach 3) auf

A4. 1) der 2) die 3) das

A5. 1) auf dem 2) am 3) im

A6. 1) im 2) in 3) auf

A7. 1) die 2) den 3) der

 

Закончи предложения, используя информацию из текста, выбери правильный вариант ответа A8 – A11 и занеси его в бланк.

A8. Österreich besteht aus … Bundesländern.

1) sieben 2) neun 3) sechzehn

A9. Die Hauptstadt Österreichs ist … .

1) Berlin 2) Wien 3) Salzburg

A10. Mozart wurde in … geboren.

1) in Wien 2) in Salzburg 3) in München

A11. Mozart komponierte … .

1) in Salzburg 2) in Wien 3) in Italien

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Раздел III Письмо

Расскажи о своей родной стране. При этом постарайся ответить на вопросы:

1. Wie heißt dein Heimatland?

2. Wo liegt es?

3. Woran grenzt dein Land?

4. Wie ist es?

5. Wie heißt die Hauptstadt?

6. Woran ist dein Land reich?

7. Bist du stolz auf dein Land?

 

……………………………………………………………………………………………………………………

 

……………………………………………………………………………………………………………………

 

……………………………………………………………………………………………………………………

 

…………………………………………………………………………………………………………………

 

……………………………………………………………………………………………………………………

 

……………………………………………………………………………………………………………………

 

…………………………………………………………………………………………………………………

 

……………………………………………………………………………………………………………………

 

……………………………………………………………………………………………………………………

 

……………………………………………………………………………………………………………………

 

……………………………………………………………………………………………………………………

 

……………………………………………………………………………………………………………………

 

……………………………………………………………………………………………………………………

 

……………………………………………………………………………………………………………………

 

 

 

 

 

Test 2 …………………………………………..

I. Setzt die Verben in Klammern in richtiger Form ein.

1. In Susdal ………………………………… (besuchen) man das Pokrowski-Kloster.

2. In der Geschichte …………………………. (erzählen) man über die historischen Ereignisse.

3. Man ……………………… (laufen) in der Turnstunde schnell.

4. Im Stadtzentrum ………………………… (gehen) man zu Fuß.

5. Mit den Freunden …………………….. (sprechen) man offen.

II. Übersetzt ins Russischen.

1. Im Sommer fährt man ans Meer. ……………………………………………………………………

2. Man liest in der Bibliothek still. ………………………………………………………………………

3. In der Stadt baut man viel. ……………………………………………………………………………

III. Wählt die richtige Variante. 1. Es ist schon spät, darum …

  1. wir müssen nach Hause gehen;

  2. wir nach Hause müssen gehen;

c) müssen wir nach Hause gehen

2. Im September sind sie Sommerferien zu Ende und …

  1. das neue Schuljahr beginnt wieder;

  2. beginnt das neue Schuljahr wieder;

c) wieder das neue Schuljahr beginnt

3. . Ich gehe heute nicht spazieren, denn …

a) ich muss meinen Aufsatz schreiben.

b) muss ich meinen Aufsatz schreiben.

c) ich meinen Aufsatz schreiben muss.

4. Meine Schule liegt nicht weit von meinem Haus, deswegen …

  1. ich gehe dorthin immer zu Fuß;

  2. dorthin gehe ich immer zu Fuß;

  3. gehe ich dorthin immer zu Fuß

5. Renate hat lange auf ihre Freundin Marianne gewartet, aber…

a) ist das Mädchen nicht gekommen.

b) das Mädchen ist gestern nicht gekommen.

c) gestern das Mädchen nicht gekommen ist.

IV. Verbindet die Sätze mit den Konjunktionen, achte dabei auf die Wortfolge.

a). „deshalb“, „deswegen“, „ darum“,

1. Ich habe die Aufgabe gemacht. Ich habe gute Noten bekommen.

………………………………………………………………………………………………………

2. Ich habe kein Lehrbuch. Ich gehe in die Bibliothek.

………………………………………………………………………………………………………

3. Eva und Karin haben keine Zeit. Sie gehen nicht ins Kino.

………………………………………………………………………………………………………

b). „und“, „aber“, „denn“,

1. Die großen Ferien sind zu Ende. Das neue Schuljahr beginnt.

……………………………………………………………………………………………………….

2. Die Sonne geht auf. Ich stehe auf.

……………………………………………………………………………………………………….

3. Es ist 18 Uhr. Die ganze Familie isst zu Abend.

………………………………………………………………………………………………………..

Test 2 …………………………………………..

I. Setzt die Verben in Klammern in richtiger Form ein.

1. In der Stunde ……………………. (sitzen) man ruhig.

2. Auf der Post ………………………………(kaufen) man Briefmarken und Zeitungen.

3. In den Schaufenster ………………………. (sehen) man die bunten Reklamen.

4. Vor dem Frühstück ………………………... (waschen) man die Hände.

5. In einer fremden Stadt ……………………… (besichtigen) man die Sehenswürdigkeiten.

II. Übersetzt ins Russischen.

1. In Österreich spricht man Deutsch. ………………………………………………………………………

2. In der Kunstschule malt man schön. ……...………………………………………………………………

3. In Moskau besucht man oft die Tretjakow-Galerie.………………………………………………………

III. Wählt die richtige Variante.

1. Morgen haben wir eine Kontrollarbeit, darum…

a) lernt mein Freund die Regel.

b) mein Freund die Regel lernt.

c) mein Freund lernt die Regel.

2. Die letzte Stunde ist zu Ende und …

a) gehen die Schüler nach Hause.

b) die Schüler gehen nach Hause.

c) die Schüler nach Hause gehen.

3. Mein Vater ist heute nicht da, die Mutter ist krank, deshalb …

  1. ich habe zu Hause heute viel zu tun;

  2. heute zu Hause ich habe viel zu tun;

c) habe ich heute zu Hause viel zu tun.

4. Mein Freund empfiehlt mir Sport zu treiben, aber…

a) ich habe keine Zeit dafür.

b) ich keine Zeit dafür habe.

c) habe ich keine Zeit dafür.

5. Ich bekam heute eine Zwei, denn…

a) ich machte die Hausarbeit nicht.

b) machte ich die Hausarbeit nicht.

c) ich die Hausarbeit nicht machte.

IV. Verbindet die Sätze mit den Konjunktionen, achte dabei auf die Wortfolge.

a). „deshalb“, „deswegen“, „ darum“,

1. Die Schüler interessieren sich für die altrussische Baukunst. Sie fahren nach Susdal.

………………………………………………………………………………………………………….

2. Kiew ist sehr alt. Man nennt diese Stadt „Mutter der russischen Städte.“

………………………………………………………………………………………………………….

3. In Erfurt gibt es viele Blumen. Man nennt Erfurt „eine Blumenstadt“.

…………………………………………………………………………………………………………

b). „und“, „aber“, „denn“,

1. Diesen Film hat er sich schon angesehen. Er will ins Kino gehen.

…………………………………………………………………………………………………………

2. Der Schüler hat die Hausaufgabe gemacht. Der Lehrer hat ihn nicht befragt.

…………………………………………………………………………………………………………

3. Die Mutter kauft heute die Birnen. Ich mag die Birnen nicht.

…………………………………………………………………………………………………………

Test 2 …………………………………………..

I. Setzt die Verben in Klammern in richtiger Form ein.

1. Morgens ………………………………… (sagen) man „Guten Morgen!“

2. In der Mathematikstunde …………………… (lernen) man rechnen und zählen.

3. Die Gedichte ……………………. (lesen) man ausdrucksvoll.

4. Bis zum Zentrum …………………… (fahren) man mit dem Bus.

5. In unserem Buchladen …………………… (verkaufen) man interessante Bücher.

II. Übersetzt ins Russischen

1. Man sitzt am Computer nicht lange. ………………………………………………………………

2. Am Samstag geht man oft spazieren. ....…………………………………………………………

3. In unserem Kino sieht man einen neuen Film. ..…………………………………………………

III. Wählt die richtige Variante.

1. Der Winter ist schon da und…

a) liegt überall der Schnee.

b) der Schnee überall liegt.

c) überall liegt der Schnee.

2. Ich verreise heute, deswegen…

a) ich kann dich nicht besuchen.

b) kann ich dich nicht besuchen.

c) ich dich nicht besuchen kann.

3. Das Wetter ist heute sehr schlecht, aber …

a) gehen wir alle ins Theater.

b) wir alle ins Theater gehen.

c) wir gehen alle ins Theater.

4. Wir haben heute keine Deutschstunde, denn…

a) unser Deutschlehrer krank ist.

b) ist unser Deutschlehrer krank.

c) unser Deutschlehrer ist krank.

5. Mein Freund ist sehr beschäftigt, deshalb…

a) besucht er mich nicht.

b) er mich nicht besucht.

c) er besucht mich nicht.

IV. Verbindet die Sätze mit den Konjunktionen, achte dabei auf die Wortfolge.

a). „deshalb“, „deswegen“, „ darum“,

1. Ich habe viel Arbeit. Ich fahre zur Oma nicht.

………………………………………………………………………………………………………..

2. Moskau hat mir gut gefallen. Ich will es noch einmal besuchen.

………………………………………………………………………………………………………..

3. Mein Bruder treibt viel Sport. Er ist gesund und munter.

………………………………………………………………………………………………………..

b). „und“, „aber“, „denn“,

1. Ich kann nicht am Sonnabend kommen. Ich muss für meine kranke Mutter sorgen.

………………………………………………………………………………………………………..

2. Ich höre Musik sehr gern. Musik ist mein Hobby.

……………………………………………………………………………………………………….

3. Ich habe keine Freizeit. Ich habe viel zu tun.

……………………………………………………………………………………………………….

Kapitel 3 Das Leben in einer modernen Groβstadt. Welche Probleme gibt es hier? 7 класс

Test 1 Вставь нужное слово.

1. In dieser Stadt kann man sich gut ……. .

а) orientieren b) entlanggehen c) stehen bleiben

2. Hier ……… die Menschen auf den Bus.

a) nehmen b) warten c) steigen

3. Wo …….. diese Straßenbahn?

a) regelt b) halt c) bewegen

4. Das Auto hat die Welt …… .

a) genannt b) erkannt c) verändert

5. Beim roten Licht sollen die Menschen ………

a) gehen b) einsteigen c) stehen bleiben

6. Die Verkehrsampel ……. Den Verkehr.

a) regelt b) steht c) zeigt

7. Viele Menschen …… in den Obus …… .

a) steigen…ein b) steigen…aus c) bleiben…stehen

8. Gehen Sie diese Strasse entlang und dann …… Sie den Platz.

a) halten b) überqueren c) fragen

9. Diese Menschen ….. aus dem Bus ……. .

a) halten b)steigen ….ein c) steigen aus

10. Das Auto kann …… nicht selbst …. .

a) halten b) einbiegen c) sich bewegen

11. Ich frage einen Fuβgănger, … ich zum Hauptplatz komme.

a) wie b) wo c) dass

12. Ich kann zum Stadion mit … Straβenbahn fahren.

a) der b) die c) dem.

13. Man wartet an der Haltestelle auf … Bus

a) dem b) den c) der

Test 2 Вставь нужную форму глагола.

1.Man …….. nicht auf dem Fahrweg spielen.

a) darft b) darf c) dürft

2.Meine Schwester ……… ihre Katze.

a) magt b) mogt c) mag

3.……… du mit Straßenbahn fahren?

a) willt b) willst c) wollt

4.Ihr …. Ihn besuchen.

a) konnt b) könnt c) kannt

5…….. ich in den Hof spazieren gehen.

a) kann b) kanne c) konne

Test 3. Составь из данных слов вопросительные предложения.

1. man, muss, was, machen, zu, um, den Führerschein, bekommen.

2. welche, muss, ein Fahrer, Eigenschaften, haben.

3. er, sein, soll, verantwortungsvoll.

4. man, an, muss, warten, der Haltestelle.

5. nur, wenige, hier, ganz, Autos, parken.

………………………………………………………………………..

………………………………………………………………………

………………………………………………………………………

………………………………………………………………………

………………………………………………………………………

Test 4. Вставь пропущенные слова в нужной форме.

Nach rechts, sich orientieren, der Verkehr, ein Fußgänger, überqueren, einbiegen, warten, regeln, der Weg, die Verkehrsmittel, einsteigen, stehen bleiben, die Haltestelle, die Strassenübergange, die Ecke, frei, aussteigen, in der Nahe, entlang, drei Haltestellen, das gelbe Licht

--------------------------------------------------------------------------------------

(1) in dieser Stadt ist sehr stark. Viele (2) :Autos, Busse, Obusse, Straßenbahnen fahren hier. An (3) hängen Verkehrsampeln. Sie (4) den Verkehr. Beim roten Licht müssen die Menschen (5) . (6) bedeutet: Vorsicht! Man muss noch (7) . Beim grünen Licht ist der Weg (8) . Wenn der Mensch die Strasse (9) , muss er zuerst nach links, dann (10) sehen. Das Auto kann um (11) fahren. An (12) warten die Menschen auf den Bus. Hier (13) einige in den Bus (14) oder aus dem Bus (15) . Ein Tourist kennt diese Stadt nicht. Er fragt nach (16) . (17 )sagt, dass er diese Strasse (18) bis zum Platz gehen und dann um die Ecke (19) muss. Und dort (20) ist sein Hotel. Er kann aber auch mit der Straßenbahn (21) fahren. Der Tourist dankt, denn er (22) in dieser Stadt schlecht.

1

 

12

 

2

 

13

 

3

 

14

 

4

 

15

 

5

 

16

 

6

 

17

 

7

 

18

 

8

 

19

 

9

 

20

 

10

 

21

 

11

 

22

 

 

Test 5. Вставь dass или ob

1.Sie sahen, ____ die Menschen ủber sie lachten.

2.Der Mann im Pferdewagen wusste nicht, ___ das Auto schneller fahren konnte.

3.Die Polizisten sagten, ____ Karl Benz schneller fahren soll.

Kapitel 3 Das Leben in einer modernen Groβstadt. Welche Probleme gibt es hier? 7 класс

Test 1 Вставь нужное слово.

1. Die Straβen stehen heute unter …

a) der Herrschaft die Autos,

b) das Autos die Herrschaft,

c) der Herrschaft der Autos.

2 Eine Stadt kann krank …

a) zu machen b) gemacht c) machen.

3 Die Autos … jetzt nicht fahren - fủr sie ist jetzt rotes Licht.

a) dủrfen b) mủssen c) kȍnnen

4 Ich weiβ nicht, … ich geradeaus oder um die Ecke gehen muss.

a) wo b) ob c) dass

5 Wir haben erfahren, … man auf den Bus lange warten muss.

a) wie b) ob c) dass

6 … in Moskau viele Verkehrsmittel sehen.

a) man muss b) man kann c) man soll

7 … ins Zentrum mit der Metro fahren.

a) man kann b) man kȍnnte c) man darf

8 … an der Haltestelle warten.

a) man kann b) man soll c) man muss

9 … vorsichtig sein

a) man muss b) man kȍnnte c) man kann

10 Man făhrt mit … Bus

a) den b) dem c) der

11 Man făhrt mit … Straβenbahn

a) der b) den c) dem

12 Man … in den Bus …

a) steigt ein b) ein steigen c) kann einsteigen

13 Man … aus dem Bus …

a) steigen aus b) steigt aus c) stieg aus

Test 2 Вставь нужную форму глагола.

1.Was ……. ich jetzt machen?

a) musst b) muss c) musse

2.Wann …… wir kommen?

a) könnt b) kannen c) können

3.……….. ihr ins Kino gehen?

a) wollt b) willt c) wollen

4.Man ……..die Strasse hier überqueren.

a) muss b) musst c) mussen

5.Du ……. Den Aufsatz schreiben.

Test 3. Составь из данных слов вопросительные предложения.

1. bekommt, vor, was, der Lokführer, jeder Fahrt.

2. der Lokführer, auf, muss, die Signale, unterwegs, achten.

3. von wem, ab, die glückliche Ankunft, hangt, der Reisenden.

4. sich, hat, warum, gefreut, der Lokführer.

25. die Kinder, was, haben, wahrend, gemacht, der Fahrt.

……………………………………………………………………

……………………………………………………………………

……………………………………………………………………

……………………………………………………………………

……………………………………………………………………

Test 4. Вставь пропущенные слова в нужной форме.

Nach rechts, sich orientieren, der Verkehr, ein Fußgänger, überqueren, einbiegen, warten, regeln, der Weg, die Verkehrsmittel, einsteigen, stehen bleiben, die Haltestelle, die Strassenübergange, die Ecke, frei, aussteigen, in der Nahe, entlang, drei Haltestellen, das gelbe Licht

---------------------------------------------------------------------------------------------

(1) in dieser Stadt ist sehr stark. Viele (2) :Autos, Busse, Obusse, Straßenbahnen fahren hier. An (3) hängen Verkehrsampeln. Sie (4) den Verkehr. Beim roten Licht müssen die Menschen (5) . (6) bedeutet: Vorsicht! Man muss noch (7) . Beim grünen Licht ist der Weg (8) . Wenn der Mensch die Strasse (9) , muss er zuerst nach links, dann (10) sehen. Das Auto kann um (11) fahren. An (12) warten die Menschen auf den Bus. Hier (13) einige in den Bus (14) oder aus dem Bus (15) . Ein Tourist kennt diese Stadt nicht. Er fragt nach (16) . (17 )sagt, dass er diese Strasse (18) bis zum Platz gehen und dann um die Ecke (19) muss. Und dort (20) ist sein Hotel. Er kann aber auch mit der Straßenbahn (21) fahren. Der Tourist dankt, denn er (22) in dieser Stadt schlecht.

1

 

12

 

2

 

13

 

3

 

14

 

4

 

15

 

5

 

16

 

6

 

17

 

7

 

18

 

8

 

19

 

9

 

20

 

10

 

21

 

11

 

22

 

 

Test 5. Вставь dass или ob

1.Die Polizisten sagten, ____ das Auto sechs Kilometer in einer Stunde fahren durfte.

2.Sie meinten, ____ zwȍlf Kilometer in einer Stunde zu schnell ist.

3.Karl Benz fragte, ____ die Polizisten mit ihm zusammen fahren wollten.

 

Kapitel 4. Auf dem Lande gibt es auch viel Interessantes 7 класс

 

I. Wähle die richtige Variante und kreuze an.

1. Das Vieh – das sind ... .

a. Kühe, Pferde, Schweine, Schafe.

b. Hähne, Kühe, Schweine, Ziegen.

c. Pferde, Rinder, Schafe, Enten.

2. Landwirtschaftliche Maschinen – das sind ... .

a. Traktor, Mähdrescher, Pflüge, Getreide.

b. Traktor, Boden, Pflüge, Sämaschine.

c. Traktor, Mähdrescher, Pflüge, Sämaschine.

3 Ich ... das Korn.

a. mähe und dresche b. melke und dresche c. mähe und treibe

4. Er ... seinen Eltern ... .

a. wird, geholfen b. wird, helfen c. werdet, helfen

5. Der Lehrer fragt den Schüler, ... .

a. was er im Sommer gelesen hat.

b. was hat er im Sommer gelesen.

c. was er hat im Sommer gelesen.

6. Der Junge sagt, ... .

a. dass er ein interessantes Buch gelesen hat.

b. dass er hat ein interessantes Buch gelesen.

c. dass hat er ein interessantes Buch gelesen.

7. Wann … du nach Hause gehen.

a) wirst b) wirt c) werst

8. Ich …mich im Ferienlager erholen.

a)wirde b) wird c) werde

9. Wir … Geflügel futtern.

a) werden b) wirden c) wurden

10. …ihr den Bauern helfen.

a) wirdet b) wird c) werdet

11. Wohin … diese Kinder im Sommer.

a)wirden, b)werden c) werdet

II. Dass – sätze

  1. Ich denke, dass (sie geht in die Schule)

 

……………………………………………………………………

  1. Wir wissen, dass (sie leben im Dorf)

 

……………………………………………………………………

  1. Er denkt, dass (ich telefoniere ihm)

……………………………………………………………………

III. Futurum I.

  1. Im Sommer (werden fahren) viele Kinder aufs Land

 

……………………………………………………………………

  1. Ein Mädchen (werden arbeiten) auf der Viehfarm

 

……………………………………………………………………

  1. Sie (werden füttern) Kühe, Schweine und Pferde

 

……………………………………………………………………

IV Was passt nicht?

1. der Traktor, der Mahdrescher, der Pflug, die Sämaschine, der Bus

2. der Hund, das Schwein, das Pferd, die Kuh, das Schaf, die Ziege

3. die Gans, der Papagei, die Ente, das Huhn, der Hahn

4. das Getreide säen, den Boden pflügen, das Haus sauber machen, Kühe melken, das Gemüse jäten, die Ernte einbringen, das Vieh füttern

5. frische Luft, wunderschöne Gegend, hohe Hauser, breite Wiesen, malerische Natur, dicke Wälder, blaue Flusse

V. Schreibe im Futurum

1. Er sieht auf einem Bauernhof Geflügel.

2. Unsere Eltern fahren im Sommer aufs Land.

3. Ich sorge für Haustiere.

4. Wir futtern Ziegen.

5. Wann hast du die Hausaufgabe gemacht.

…………………………………………………………………….

…………………………………………………………………….

…………………………………………………………………….

…………………………………………………………………….

…………………………………………………………………….

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kapitel 4. Auf dem Lande gibt es auch viel Interessantes 7 класс

 

I. Wähle die richtige Variante und kreuze an.

1. Das Geflügel – das sind ... .

a. Hühner, Enten, Gänse, Hähne.

b. Ziegen, Hühner, Hähne, Gänse.

c. Gänse, Rinder, Hühner, Enten.

2. Du ... Viehzucht.

a. fütterst b. treibst c. pflügst

3. Er ... die Ernte ... .

a. bringt, ein b. verbringt, an c. bringt, auf

4. Ich ... viel ... .

a. werde, reisen b. wirst, reisen c. werden reisen

5. Ich weiß nicht, ... .

a. warum meine Freundin heute fehlt

b. warum fehlt meine Freundin heute

c. warum heute fehlt meine Freundin

6. Die Kinder haben erfahren, ... .

a. dass man auf dem Lande viel interessantes sehen kann

b. dass man kann auf dem Lande viel Interessantes sehen

c. dass kann man auf dem Lande viel Interessantes sehen

7. Was …der Junge auf dem Feld machen?

a) wirt b) werdet c) wird

8. Meine Freundin … Heute Abend singen.

a) wird b) werdet c) werde

9. Wer … Jetzt sprechen?

a) werdet b) wirt c) wird

10. Wie …. es diesen Sommer sein?

a) werdet b) wirt c) wird

11, Das Kind … in diesem Jahr in die Schule gehen.

a) wirde b) wird c) wirt

II. Dass – sätze

  1. Sie denken, dass (ich möchte in die Disco gehen)

 

……………………………………………………………………………

  1. Ich weiß, dass (er jätet Obst und Gemüse)

 

……………………………………………………………………………

  1. Ich glaube, dass ( wir können diese Arbeit gut machen).

 

……………………………………………………………………………

 

III. Futurum I.

  1. Mein Freund (werden helfen) dem Vater

 

……………………………………………………………………………

  1. Viele Kinder (werden helfen) bei der Ernte

 

……………………………………………………………………………

  1. Du ( werden in die Shcule gehen) morgen.

 

……………………………………………………………………………

IV Was passt nicht?

1. Wanderungen machen, Pilze und Beeren sammeln, im Fluss baden, Briefmarken sammeln, Rad fahren, in der Sonne liegen, Sport treiben

2. früh aufstehen, Beete machen, das Geflügel futtern, bei der Ernte helfen, auf der Viehfarm arbeiten, Hausaufgaben machen, auf dem Bauernhof helfen

3. die Volkskunst, Keramik-Geschirr, die Schatullen, berühmte Bilder, alte Traditionen, das Geschirr aus Holz

4. landwirtschaftlich, fleißig, alt, reif

5. brüllen, grunzen, bellen, miauen, schnurren, sprechen, schnattern, meckern, summen

V. Schreibe im Futurum

1. Bringt ihr die Ernte gern ein.

2. Die Studenten verbrachten die Ferien im Ausland.

3. Er hilft seiner Mutter im Haushalt.

4. Wäschst du dich morgens und abends.

5. Ich weiß alles gut.

 

……………………………………………………………............

……………………………………………………………………

……………………………………………………………………

…………………………………………………………………….

……………………………………………………………………

Контрольная работа 3 für die 7. Klasse III четверть

Чтение.

Задание 1. Прочитайте тексты и установите соответствие между тематическими рубриками A - F и текстами 1 -5. Каждая тематическая рубрика соответствует только одному тексту. При этом одна из них лишняя.

A. Wetterbericht

B. Weihnachtsplätzchen

C. Der Ozean als Briefträger

D. Die deutsche Sprache

E. Das Silvester

F. Riesenblätter

1) Der letzte Tag des Jahres heißt in Deutschland Silvester. Punkt 24 Uhr beglückwünschen alle einander zum Neujahr und wünschen Glück und Gesundheit. Dann beginnt im ganzen Land ein Feuerwerk. Silvesterraketen, Attraktionen machen dieses Fest besonders bunt und fröhlich. Es ist ein alter Brauch, sich an diesem Tag zu kostümieren. Man singt, man tanzt, man spielt. Es ist lustig. Silvester ist wirklich ein schönes, fröhliches Fest!

2) In Brasilien wachsen Palmen mit sehr großen Blättern. Diese Blätter sind manchmal 22 Meter lang und 12 Meter breit. Bei Regen können unter einem dieser Blätter zehn Menschen Platz finden.

3) Wenn die Einwohner der Inseln Palar und Nadine einander schreiben wollen, legen sie ihre Briefe in eine Flasche. Die Flasche werfen sie in den Ozean. Nach 24 Stunden ist der Brief an Ort und Stelle.

4) Ihr braucht für die Weihnachtsplätzchen:

150 Gramm Mehl

50 Gramm Honig

1 Eigelb

75 Gramm Nüsse

80 Gramm Butter

1 Prise Zimt

5) In Europa ist Deutsch die verbreiterte Sprache. Man spricht diese Sprache außer in Deutschland, in Österreich, in der Schweiz, in Luxemburg und Liechtenstein. Es gibt eine deutsche Minderheit in Dänemark, Italien, Belgien. Unter den fast 100 Millionen deutsch-sprechenden Menschen gibt es auch Unterschiede, bestimmte Dialekte, die man selbst als Deutscher nicht gleich auch versteht.

Задание 2. Прочитайте вопросы AF и тексты, обозначенные цифрами 1 -5. Установите, в каких текстах можно найти ответы на вопросы. Задание содержит один лишний вопрос. Занесите свои ответы в таблицу.

A. Wo ist es am kältesten?

B. Welches Herz schlägt am schnellsten?

C. Wo warst du im Sommer?

D. Wie heißt der größte Vogel?

E. Wann kamen die ersten Deutschen nach Moskau?

F. Was ist näher?

  1. Die ersten Deutschen kamen im 16. Jahrhundert nach Moskau. Alle Deutschen sollten am Ufer des Flusses Jause in der deutschen Siedlung leben. Dort hatten sie eigene Schulen und eigene Kirchen. Heute heißt dieser Stadtteil Lefortowo.

  2. Der größte Vogel in der Tierwelt ist der afrikanische Strauß. Er kann 2,75 Meter groß werden. Der Strauß kann nicht fliegen, aber er läuft sehr schnell. Der Strauß läuft so schnell wie ein schnelles Pferd. Er ist auch sehr stark. Das Ei eines Straußes ist 20 Mal größer als das Ei eines Huhnes.

  3. Am kältesten ist in der Antarktis. Früher dachte man, dass es in Jakutien am kältesten ist. Im Winter zeigt das Thermometer hier oft - 70. Jetzt weiß man, dass es am kältesten in der Antarktis ist. Hier zeigt das Thermometer - 80. Im Januar, wenn hier Sommer ist, zeigt das Thermometer - 40.

  4. «Was ist näher», fragte Otto seinen älteren Bruder Karl, «der Mond oder Afrika?» «Der Mond», antwortete Karl. - «Der Mond? Woher weißt du das?» - «Den Mond können wir sehen, und Afrika sehen wir nicht.»

  5. Meine schönsten Sommererlebnisse sind mit unseren Klassenfahrten verbunden. Im letzten Sommer waren wir in Susdal. Nicht alle Städte der Welt können sich mit Susdal vergleichen. Ein mittelalterliches Städtchen sieht mit seinen alten Straßen und schöner Umgebung wie ein Zauber aus.

Задание 3. Прочитайте текст „ Am Fluss “ и выполните задания 1 - 5. Для каждого задания обведите букву а, в или с , соответствующую выбранному вами варианту ответа.

Am Fluss

Eines Tages ging der Zoologe Semjenow in den Wald. Er interessierte sich sehr für das Leben der Vögel, besonders des Kuckucks. Den ganzen Tag war er im Wald. Er hat viel Interessantes gesehen.

Der Zoologe kam zu einem kleinen Fluss. Hier wollte er sich erholen. Er setzte sich am Fluss unter einem Baum und aß zu Mittag. Dann legte er sich und machte die Augen zu.

Da hörte er, im Fluss badete jemand. Wer war das? Der Zoologe machte die Augen auf und sah zum Fluss. Dort sah er eine Bärenmutter mit ihrem Bärenkind. Die Bärenmutter wollte das Bärenkind waschen. Das Baden hat dem kleinen Bärenkind nicht gefallen. Es lief schnell in den Wald.

Die Bärenmutter wurde böse. Sie lief dem Bärenkind nach. Das Bärenkind musste wieder in den Fluss gehen. Die Bärenmutter wusch ihr Kind sauber. Dann badete sie selbst. Nach dem Baden gingen die Bären wieder in den Wald. Semjenow wollte sich hier nicht mehr erholen. Er stand auf und ging nach Hause.

  1. Wofür interessierte sich Semjenow?

a) Er interessierte sich für den Wald.

b) Der Botaniker Semjenow interessierte sich für Bären.

c) Der Zoologe Semjenow interessierte sich für das Leben der Waldvögel.

  1. Wo erholte sich Semjenow?

a) Semjenow erholte sich im Wald unter einem Baum.

b) Semjenow erholte sich am Fluss unter einem Baum.

c) Semjenow erholte sich zu Hause.

  1. Wie viel Bären sah Semjenow?

a) Er sah einen Bären.

b) Er sah zwei Bären.

c) Er sah drei Bären.

  1. Warum wurde die Bärenmutter böse?

a) Sie wurde böse, denn das Bärenkind wollte sich nicht waschen.

b) Sie wurde böse, denn sie bemerkte den Zoologen Semjenow.

c) Sie wurde böse, denn sie fiel ins Wasser.

  1. Was machten die Bären nach dem Baden?

a) Nach dem Baden erholten sich die Bären.

b)Nach dem Baden spielten die Bären lustig am kleinen Fluss.

c) Nach dem Baden gingen die Bären in den Wald

Грамматика и лексика

Задание 1. Прочитайте текст. Измените, если необходимо, слова, напечатанные заглавными буквами после номеров 1-7 так, чтобы они грамматически и лексически соответствовали содержанию текста. Заполните пропуски полученными словами. Каждый пропуск соответствует отдельному заданию.

1. Wien______ die Hauptstadt von Österreich. SEIN

2. Die Touristen aus aller Welt bewundern viele_______ SEHENSWÜRDIGKEIT

3. Hier gibt es alte _________. HAUS

4. In Wien____ man gewöhnlich zahlreiche Kaffeehäuser. BESUCHEN

5. Hier trinkt man gern eine Tasse______ Kaffee. STARK

6. Man______ auch oft eine Rundfahrt mit dem Fiaker. MACHEN

7. Hier befinden____ viele Theater und Museen. SICH

Задание 2. Прочитайте текст. Поставьте вместо точек вспомогательные глаголы haben или sein.

Meine Freundin __1___die Sommerferien in Deutschland verbracht. Sie__2___ mit ihren Eltern nach Bayern gefahren. Dort __3__ sie in einem Hotel gewohnt. Es __4__ ihnen sehr gut gefallen. Sie__5__ Ausflüge gemacht und __6__ viel spazieren gegangen. Wenn das Wetter schön war, __7__ sie auf die Berge gestiegen. Wenn es aber geregnrt__8__, __9__ sie zu Hause geblieben und __10__ gelesen oder ferngesehen. Diese Ferien__11__ wirklich sehr schön gewesen. Meine Freundin __12__ viel Schönes erlebt.

Задание 3. Прочитайте текст. Употребите прилагательное, данное в скобках, в нужной форме, выбрав правильный ответ.

EIN SOMMERTAG IM GARTEN.

  1. Im Garten stehen viele ___ Blumen in voller Blüte.

a) prächtige b) prächtigen c) prächtiger d) prächtig

2) Mann kann für liebe Mutter einen___ Blumenstrauß pflücken.

a) herrlich b) herrliche c) herrlicher d) herrlichen

3) Die ___ roten Rosen duften wunderbar.

a) schöne b) schönen c) schön d) schöner

4) Und die ____ Astern haben ___ Blüten.

a) bunte b) bunter c) buntes d) bunten

a) groß b) großen c) große d) großes

5) ___ Bienen und ____ Schmetterlinge fliegen von Blüte zu Blüte und suchen Nektar.

a) Summend b) Summender c) Summende d) Summenden

a) bunt b) bunten c) bunte d) buntes

6) Wenn dich eine ____ Wespe sticht, dann solltest du besser sofort zum Arzt gehen.

a) gefährlich b) gefährliche c) gefährlichen d) gefährlicher

 

Контрольная работа № 4

Раздел 1 . Чтение.

  1. Прочитайте тексты и установите соответствие между тематическими рубриками AF и текстами 1 – 5. Каждая тематическая рубрика соответствует только одному тексту, при этом одна из них лишняя.

Рубрики газет

  1. Umweltschutz D. Bücherwelt

  2. Sport E. Landeskunde

  3. Verkehr F. Musik

Тексты

  1. Die Wiener Philharmoniker in ihrem berühmten Saal. Eine Gruppe aus Profis der Wiener Staatsoper, ohne festen Chef und selbst organisiert. Niemand macht ihnen Vorschriften. Sie verwalten selbst ihre Kasse, verkaufen Eintrittskarten, nehmen neue Mitglieder auf. Der Ốsterreichische Rundfunk hat das Neujahrskonzert zuletzt an 65 Millionen Fernsehzuschauer in mehr als 40 Länder gesendet.

  2. Die Schweizer Luftfahrt kommt nach dem Zusammenbruch der Swissair aus ihrer tiefen Krise nicht heraus. Die geplante Gründung einer neuen nationalen Fluggesel- schaft kann kaum die Situation retten. Mindestens 10.000 Arbeitsplätze gehen verloren. Weitere ungelöste Probleme sind die Flugplanung, die Grösse des Perso-nalbestandes und des Flugzeugparks.

  3. Die wichtigste Ursache für das Waldsterben ist die Luftverschmutzung. Autos, Kraftwerke, Fabriken und die Heizungen der Wohnhäuser verursachen Abgase. Diese enthalten viele Tonnen Schadstoffe, sie verbinden sich mit dem Wasser in der Luft. Daher entsteht der so genannte saure Regen, der den Bäumen nicht das Leben, sondern Krankheiten bringt.

  4. Dieser Sportler ist ein Star: Mädchen umschwärmen ihn. Oft haben sie in der Kälte stundenlang gewartet. Der 23 – jährige Skispringer Martin Schmidt wurde durch seine sportlichen Erfolge berühmt: Er war 1999 Doppelweltmeister und 2001 Welt- meister im Skifliegen. Doch was hat ihn zum Teeniestar gemacht? Vielleicht das Poster in der Jugendzeitschrift “Bravo”, auf dem er so nett lächelt.

  5. Die Landeshauptstadt von Sachsen ist Dresden. Weitere wichtige Städte sind Leipzig, Chemnitz, Zwickau und Bautzen. Das Land verfügt mit dem Erzgebirge, dem Vogtland und dem Elbtal über Landschaften von romantischer Schönheit. Sachsens Geschichte ist von Bildung und Kultur geprägt. Die 1409 in Leipzig gegründete Universität ist eine der ältesten in Deutschland.

Раздел 1. Чтение.

  1. Прочитайте текст и ответьте на вопросы, выбрав один из 4 предложенных вариантов ответа.

Alan Marschall erzählt über seine Kindheit.

Alan Marschall ist ein berühmter australischer Schriftsteller. Als Kind wurde er schwer krank. Nach dieser Krankheit konnte er nur auf Krücken gehen. Aber er besuchte die Schule und war ein guter Schüler. Er war auch ein guter Freund. Die Schüler liebten ihn und halfen ihm gern. Aber Alan wollte so wie die anderen Kinder sein. Er wollte alles selbst machen, er wollte spielen und laufen wie seine Freunde. Er wollte wie sie über Pfützen springen. Und könnt ihr glauben? Er lernte über Pfützen springen! Er übte viele Tage, Monate und lernte es. Er wollte reiten, und er lernte reiten. Er wollte schwimmen, und er lernte schwimmen. Er lernte später sogar Auto fahren und machte viele Reisen. Er besuchte viele Länder, bewunderte ihre Natur, lernte neue Menschen kennen. Aber am meisten liebte er seine Heimat, ihre Natur, ihre Menschen. Und in seinen Büchern beschrieb er sie. Ein Buch nannte er “Ich kann über Pfützen springen”. In diesem Buch erzählte er über seine Kindheit.

Вопросы

  1. Wer war Alan Marschall?

  1. Ein Musiker b) Ein Schriftsteller c) Ein Dichter d) Ein Wissenschaftler

  1. Nach seiner Krankheit konnte er …

  1. sehr schnell laufen. b) überhaupt nicht gehen. c) nur auf Krücken gehen. d) auch hochspringen.

  1. Was wollte er selbst machen?

  1. Er wollte über Pfützen springen. c) Er wollte Klavier spielen.

  2. Er wollte viele schlafen. d) Er wollte sehr gut essen.

  1. Wie nannte er sein Buch?

  1. Ich und meine Krankheit” c) “ Meine Kindheit”

  2. Ich kann wieder gehen” d) “Ich kann über Pfützen springe

  1. Wie war Alan Marschall?

  1. stark, zielbewusst und mutig c) faul und müde

  2. schwach und böse d) geschickt und traurig

Раздел 2. Грамматика и лексика.

  1. Прочитайте текст. Подставьте вместо пропусков слова, напечатанные после текста заглавными буквами так, чтобы они лексически соответствовали содержанию текста.

Текст.

  1. Wir wissen, dass unser Planet _______________ ist.

  2. Weisst du, dass die Luft __________________ ist.

  3. Ich habe gelesen, dass wir viele Tiere und Pflanzen ____________ müssen.

  4. Wir wissen, dass wir nicht nur Wildtiere, sondern auch Vögel im Winter

______________ müssen.

  1. Wir wissen, dass schmutziges Papier und anderer _________________ nicht herumliegen dürfen.

  2. Ich habe erfahren, dass der Naturschutz eine _______________ ist.

 

IN GEFAHR, EDLE SACHE, VERSCHMUTZT, SCHŰTZEN, FŰTTERN, MŰLL.

  1. Прочитайте приведённые предложения. Преобразуйте, если необходимо, слова, напечатанные справа заглавными буквами так, чтобы они грамматически соответствовали содержанию предложений. Запишите полученные предложения.

  1. Wie ____________ man Dresden? NENNEN

  2. Man ___________hier bis 16 Uhr. ARBEITEN

  3. Wir __________mit dem Taxi fahren. WOLLEN

  4. Ich __________zu meinen Eltern fahren. SOLLEN

  5. Wann wird er uns ___________? BESUCHEN

  6. Das Mädchen __________vor dem Spiegel. SICH KĂMMEN

  1. Объедините высказывания в одно предложение, указав причину или следствие. Запишите полученные сложные предложения.

  1. Im alten Griechenland symbolisierten die Olympischen Spiele Freundschaft und Frieden. Es gab in dieser Zeit keine Kriege.

  2. Man veranstaltete die Olympischen Spiele zu Ehren des Gottes Zeus in der griechischen Stadt Olympia. In Olympia befand sich die weltberühmte Zeus-Statue.

  3. Das olympische Feuer bringt man jetzt zu Beginn der Olympiade aus Griechenland. Griechenland ist die Heimat der Olympischen Spiele.

 

Kapitel 5. Umweltschutz ist das aktuellste Problem heutzutage. Oder? 7 класс

Test 1. Вставь подходящий глагол.

1. Jeder Mensch muss am Naturschutz ….

a)wissen b)sorgen c)teilnehmen

2. Nicht alle …. sich um den Naturschutz.

a) kümmern b)interessieren c)retten

3. Es ist gefährlich, die verschmutzte Luft ….

a) einzuatmen b)atmen c)einatmen

4. Tiere und Pflanzen … in Gefahr.

a) rehen b) kommen c)rennen

5. Wir können unseren Planeten Erde ….

a)sorgen b)schützen c)vermeide

6. Heute haben wir im Hof einen großen Haufen Mull ….

a) gesammelt b) sammeln c) sam

7. Das Recycling hilft die Luft ….

a)vermeiden b)verwenden c)sauber halten

8. Man muss den Mull ….

a)erhalten b)wegräumen c)erwerben

9. Wir müssen Wasser ….

a) sparen b)verwenden c)verbrauchen

10. Die Menschenkönnen sich selbst vor der ökologischen Katastrophe …..

a)sorgen b) retten c)kümmern

 

Test 2. Вставь нужную форму глагола

 

1. Er ….. seinen Freund helfen.

a) must b) muss c) musst

2. Meine Freundin ….. oft ihnen Eltern.

a) hilft b) helft c) helfen

3.Wer …. das.

a) wesst b) wisst c) weiß

4.Ich ….. über dieses Problem gehört.

a) habe b) bin c) haben

5. Wer …… heute zu Hause geblieben.

a) hat b) ist c) habe

6. Wir haben diese kleine Katze …. .

a) gerettet b) retten c) geretten

7. In diesem Wald sind fast alle Tiere …. .

a) ausstorben b) ausgesterben c) ausgestorben

8. Ich muss für den Umweltschutz …… .

a) sorge b) sorgen c) zu sorgen

9. Ich empfehle dir dieses Buch …. .

a) liest b) lesen c) zu lesen

10. Wir helfen den Schulhof …. .

a) halten sauber b) sauber halten c) sauber zu halten

 

Test 3. Составь вопросительные предложения.

1) Grün, es, in, wenig, Strassen, der meisten Grossstädte, vielen, gibt?

2) Losen, wie, das Problem, der Luftverschmutzung, kann, man?

3) Deine Schwester, sich, interessieren, und, für, dein Vater, den Unweltschutz?

4) Tun, für, können, was, die Umwelt, die Menschen?

5) Die Kinder, vorschlagen, für, was, zu, den Umweltschutz, machen?

6) Welche, sprechen, über, sie, Probleme?

7) Teilnehmen, die Möglichkeit, er, am, hat, Naturschutz, zu?

8) Die Arbeit, du, der jungen Naturfreunde, über, schreiben, willst?

9) Gefunden, er, hat, an, was, diesem Tag?

10) Hat, welchen, sie, Erfolg, im, erreicht, Umweltschutz?

 

Test 4. Вставь нужное вопросительное слово.

1) … spät ist es?

a) wie viel b) wann c) wie

2) …….. kostet dieses Kleid?

a) was b) wie c) wozu

3) ……. Geht es Ihnen?

a) was b) wann c) wie

4) ……. Uhr geht er in die Schule?

a) wann b) um wie viel c) wie viel

5) ……. braucht er dieses Buch?

a) wozu b) wem c) wen

6) ……. wollen Sie malen?

a) wohin b) wen c) Was für

7) ……. fährst du im Sommer?

a) wessen b) wem c) wohin

8) ……. hat er in der Stunde nicht geantwortet?

a) wen b) warum c) wohin

9) ……. ist er in die Stunde gekommen?

a) wann b) was c) wer

10) …… will ein Vogelbauer basteln?

a) was b) wer c) wann

Kapitel 6. In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist. 7 класс

 

Test 1. Вычеркни слово, которое выпадает из данного логического ряда.

1) Üben, trainieren, schlucken, turnen, sich bewegen, Sport treiben.

2) Fit, müde, mutig, kräftig, geschickt, tapfer.

3) Schach, Reiten, Wassersport, Gymnastik, Tennis, Tanzen.

4) Handball, Eishockey, Federball, Basketball, Volleyball, Fussball.

5) Schi, Schlittschuh, Schlitten fahren, Rad fahren, Eishokey, Eiskunstlauf.

6) Schwimmen, Boot fahren, Segeln, Fechten, Rudern.

7) Wettkampf, Wettlauf, Fest, Olympiade, Europameisterschaft, Weltmeisterschaft.

8) Verlieren, siegen, den ersten Platz belegen, gewinnen.

9) Pille, Arznei, Fieber, Husten, Schnupfen, Kopf schmerzen, Mut.

10) Leichtathletik, Kugelsport, Lauf, Springen, Schwerathletik.

 

Test 2. Соедини по смыслу части предложения.

1) Bei Menschen müssen Kopf und Körper a) den ersten Platz und bekam eine Medaille.

2) Sie bleibt zu Hause. Sie hat heute b) Kopf- und Halsschmerzen.

3) Es ist schlecht, krank zu sein.Man muss c) an diesen Weltmeister schaffen teil?

4) Bei diesem Wettkampf belegte er d) bittere Pillen schlucken und Arznei einnehmen.

5) Einmal in der Woche e) einen starken Willen.

6) Die Sportler müssen f) fit sein.

7) Wer nimmt g) ehrlich kämpfen.

8) Ein richtiger Sportler muss h) die Ehre unserer Schule und siegt.

9) Er hat i) tapfer, zielbewusst, mutig sein.

10) Unsere Mannschaft verteidigt j) trainiere ich im Verein.

 

Test 3. Выбери нужный артикль.

1. Ich fahre mit … Eltern nach Berlin

a) die b) der c) den

2. Nach …… Party gehen wir nach Hause.

a) die b) der c) dem

3. Der Enkel ist zu … Großmutter gefahren.

a) der b) die c) deren

4. Er hat von … Freund einen Brief bekommen.

a) dem b) den c) der

5. Ich habe dieses Buch bei …. Onkel gelesen.

a) den b) dem c) der

6. Der Bus fahrt durch …. Stadt.

a) der b) dem c) die

7. Dieses Geschenk ist für …. Kind.

a) das b) dem c) den

8. Um …. Haus ist ein Garten.

a) dem b) den c) das

9. Wir haben heute viel von … Erzählung gesprochen.

a) die b) der c) dem

10. Er schreibt mit …. Kugelschreiber.

a) der b) dem c) den.

 

Test 4. Выбери нужный предлог.

1) Hier sind Schüler …. unserer Klasse.

a) in b) an c) aus

2) Ich muss …. den Umweltschutz sorgen.

a) über b) für c) von

3) Diese Mannschaft spielt …. die Mannschaft unserer Schule.

a) gegen b) bei c) für

4) ….. die Stadt herum ist der Wald.

a) Um b) Hinter c) Vor

5) Ich fahre …. meiner Freundin in den Zoo.

a) mit b) ohne c) zu

6) ….. den Fenstern hangen Vorhänge.

a) auf b) vor c) an

7) Er hat …. diesen Wettkampf teilgenommen.

a) in b) an c) auf

8) Wer hilft euch …. dem Haushalt?

a) in b) im c) zu

9) Gratulierst du meinem Freund …. dem Geburtstag?

a) zu b) mit c) für

10) … diesen zwei Stühlen steht ein Tisch.

a) in b) zwischen c) auf


 


Полный текст материала Контрольно-измерительные материалы по немецкому языку; 7 класс смотрите в скачиваемом файле.
На странице приведен фрагмент.
Автор: Савченко Наталья Анатольевна  Публикатор
20.11.2020 0 133 9

Спасибо за Вашу оценку. Если хотите, чтобы Ваше имя
стало известно автору, войдите на сайт как пользователь
и нажмите Спасибо еще раз. Ваше имя появится на этой стрнице.



А вы знали?

Интересные инструкции по ПК

Лучшие материалы сайта для вас
Оставьте отзыв к материалу:
Всего: 0